MEIN STERNZEICHEN

                                      

 

Die Fische-Frau

 

Sie hat natürlich auch ihre negativen Seiten, aber auf den ersten Blick ist sie für jeden Mann die Erfüllung seiner Träume.

Die von Neptun beherrschte Frau versucht selten, den Mann in

den Schatten zu stellen, sei sie nun verheiratet oder ledig. Sie hat nicht das geringste verborgene neurotische Verlangen, ihn auf irgendeine Weise zu beherrschen.

Sie ist glücklich und zufrieden, wenn sie sich an seine breiten Schultern lehnen und mit großen Augen staunen kann, wie stark er ist.

Sie wird eine bezaubernde Zuhörerin sein, wenn er ihr von all seinem Kummer erzählt, und jede Krise mit ihm meistern.

Ob nun im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, sie wird zu allen Jahreszeiten anbetungswürdig weiblich aussehen.

Auf die Gefahr der Untertreibung hin, die Männer werden von ihr angezogen wie die Bienen vom Honig.

Häufig kann sie bitter sarkastisch sein, aber jede Frau hat ihre Fehler, und das Fische-Mädchen werden Sie viel öfter sanft als streitsüchtig erleben. Meistens ist das Fische-Mädchen so sanft, verträumt und weiblich, dass alle kleineren Unzulänglichkeiten dahinter verschwinden.

Da ihre symbolischen Fische gleichzeitig in verschiedene Richtungen schwimmen, paßt sie sich den schwierigsten Situationen wunderbar ruhig an.

Natürlich werden hin und wieder auch ein paar verärgerte oder gereizte Worte ihren sonst friedlichen Gedankengang unterbrechen.

Die durchschnittliche Fische-Frau jedoch wird ruhig und gleichmäßig handeln und erst ein wenig zurück, dann wieder vorwärts gleiten, so dass Sie nie genau wissen, wohin sie geht. Zunächst einmal ist sie durchtrieben.

Sie ist nicht nur durchtrieben, sie kann auch ein wenig täuschen, wenn sie versucht, Sie um ihren kleinen Finger zu wickeln.

Sie ist entzückend und unbestimmt verträumt.

Sie wird viele Launen haben.

Sie ist sehr empfindsam, und wenn ihre Gefühle verletzt sind,

kann sie Ströme von Tränen vergießen.

Die Fische-Frauen sind manchmal der Meinung, sie seien

hoffnungslos ungeeignet für die heftigen Kämpfe und den leidenschaftlichen Ehrgeiz, die zum Überleben erforderlich sind. Dann setzen tiefe Depressionen ein.

Hin und wieder verbirgt eine Fische-Frau ihre Scheu und Verletzlichkeit hinter Witzeleien, intellektuellem Gehabe und einem förmlichen, unabhängigen Wesen.

Das ist jedoch nur ein Schutzmantel, den sie trägt, um sich vor den neugierigen Augen grober Menschen zu verstecken.

Die Fische-Frauen haben ein schwer deutbares Geheimnis:

Ob sie nun eine hingebungsvolle Nonne im Kloster oder eine erregende Sängerin in einem lärmenden Nachtklub ist –

sie ist ein Mädchen.

Ganz und gar ein Mädchen.

 

 

                                                                                                  



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!